Professor Dr. Thomas Würtenberger

Rechtsanwalt | Of Counsel

 

Studium der Rechtswissenschaft in Genf, Berlin und Freiburg.

Promotion 1971 in Freiburg mit einer Arbeit über „Die Legitimität staatlicher Herrschaft“.

Habilitation 1977 mit einer Arbeit über „Staatsrechtliche Probleme politischer Planung“.

Öffentlich-rechtliche Professuren in Augsburg, Trier und zuletzt in Freiburg, Gastprofessuren an den Rechtsfakultäten von  Paris I Sorbonne, Straßburg und Lausanne sowie über 15 Jahre Rechtsberater des Rektors der Universität Freiburg.

Gutachter für deutsche (Landes-)Parlamente und Landesregierungen in Sachen Verfassungsrecht, Parlamentsrecht sowie zu Fragen der inneren Sicherheit und für ausländische Regierungen in Sachen von Verfassungsreform und Polizeireform, Prozessvertreter in Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht und vor den Landesverfassungsgerichten. Schwerpunkt im Staats- und Verwaltungsrecht, im Hochschul- und Wissenschaftsrecht, im Sicherheitsrecht sowie im Verfahrensrecht.

Autor eines Lehrbuchs zum Verwaltungsprozessrecht, Mitautor des Lehrbuchs „Deutsches Staatsrecht“ sowie Mitautor des Lehrbuchs „Polizeirecht in Baden-Württemberg“, alle Lehrbücher in mehreren Auflagen erschienen, Herausgeber bzw. Mitherausgeber zahlreicher Veröffentlichungen zu verschiedenen Themen des öffentlichen Rechts, weit über 250 Beiträge in rechtswissenschaftlichen Fachzeitschriften.

Mitherausgeber der Internetzeitschrift „Ordnung der Wissenschaft“, Mitherausgeber von zwei Reihen zum Recht der Inneren Sicherheit.